Man kann es sich direkt ausmalen

Die New Straits Times berichtet in einem englischen Artikel von heute:

KUALA LUMPUR: INTELLIGENCE analysts in the United States had already concluded that Malaysia Airlines flight MH17 was shot down by an air-to-air missile, and that the Ukrainian government had had something to do with it.

This corroborates an emerging theory postulated by local investigators that the Boeing 777-200 was crippled by an air-to-air missile and finished off with cannon fire from a fighter that had been shadowing it as it plummeted to earth.

Auf gut Deutsch:

KUALA LUMPUR: Geheimdienstanalysten der USA hatten bereits gefolgert, daß der Malaysia Airlines Flug MH17 durch eine Luft-Luft-Rakete abgeschossen wurde und daß die ukrainische Regierung etwas damit zu tun hatte.

Dies bekräftigt eine sich entwickelnde durch Ermittler vor Ort vorgebrachte Theorie, daß die Boeing 777-200 durch eine Luft-Luft-Rakete stark beschädigt wurde1 und danach durch Bordkanonen eines Kampffliegers erledigt wurde welcher ihr folgte2 während sie zur Erde fiel.

Des weiteren wird auf Einschußlöcher in den Trümmern verwiesen, welche von zwei Seiten gekommen sein müssen. Die Hinweise dafür stammen von einem ehemaligen Lufthansa-Piloten. Das ließe mehrere Schlüsse zu:

Auf die Abschußtheorie durch ukrainisch Kampfflieger wurde schon mehrfach verwiesen. Beispielsweise hier.

Alles sehr bedenkliche Entwicklungen. Es fehlt nur noch daß uns die Führer und Medien der westlichen Welt erklären:

Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat …

Wahlweise (zutreffendes bitte ankreuzen):

  1. ✓ … an Demokratie und Menschenrechten!
  2. ✓ … am jeweiligen Vaterland5!
  3. ✓ … an den Interessen internationaler Großkonzerne!

Ups, letzteres würden sie uns natürlich nicht offen sagen.

Gleiwitz ick hör dir trapsen …

// Oliver

  1. crippled == verkrüppelt []
  2. wörtlich “sie beschattete” []
  3. Er behauptete daß sich noch 3 Minuten vor dem endgültigen Verschwinden der MH17 von den Radarschirmen zwei Kampfflieger in der Nähe der Boeing aufhielten. []
  4. Begründung: das Twitterkonto und sein Blog war kurz nach dem Tweet nicht mehr erreichbar. Eine Begründung welche außer Acht läßt, daß es sich um US-amerikanische Dienste handelt. Ob es einen spanischen Mitarbeiter bei der ukrainischen Flugsicherung gab, sollte sich doch herausfinden lassen. Wo sind die kritisch nachhakenden Journalisten denn geblieben? []
  5. siehe Rede von Kaiser Wilhelm II. zum Kriegsbeginn []
This entry was posted in DE, Gedanken, Meinung and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.