“Ice Tee”

So gesehen heute in einem Eiscafé in der Forster Innenstadt. Was will uns der Autor damit sagen? Wie muß man sich so ein eisiges T-Stück denn genau vorstellen? Ist es einfach nur eine zugefrorene Abzweigung oder eher doch ein T-Stück welches liebevoll aus Eis modelliert wurde? Handelt es sich um simples Wassereis, Sorbet oder doch eher ein Sahneeis?

Fragen über Fragen. Aber vermutlich werde ich nie eine Antwort erhalten, da ich eine Aversion gegen Leute habe die in beliebigen Zusammenhängen mal eben ihr Deunglish oder Engtsch zur Schau stellen …

// Oliver

This entry was posted in DE, Gedanken. Bookmark the permalink.

1 Response to “Ice Tee”

  1. mathias says:

    Hm, ich erkenne eigentlich nur, dass jemand seinen Tee anpreist, dessen Rezept aus einem deutschen Schnellzug stammt. 😉

    btw, willkommen im Land, der Herr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.