Vogelärmstes Bundesland

In Bayern hat Herr Beckstein wiedermal einen Vogel abgeschossen. Seine Meinung ist uns braven Bürgern natürlich heilig und so verneigen wir uns in Demut vor der Weisheit dieses ältlichen Herrn.

Worum geht’s? Nun, der Herr Beckstein meinte in Bezug auf das Treffen des Bundespräsidenten Köhler mit dem um Begnadigung ersuchenden Christian Klar, daß die Mehrheit der Bevölkerung nicht verstünde, daß man einem Terroristen und mehrfachen Mörder derlei Aufmerksamkeit zukommen ließe. Dabei vergißt Herr Beckstein, der zusammen mit anderen ältlichen Herren derzeit Schrecken unter der deutschen Bevölkerung verbreitet indem er weit überzogene Sicherheitsmaßnahmen im “Kampf gegen den Terror” fordert, daß er sich dereinst mit seinen Kumpanen in einer ähnlichen Lage befinden könnte. “Terror” ist bekanntlich die “Kunst” Schrecken zu verbreiten, womit sich sicherlich mindestens ein gutes Dutzend der Politikerelite unseres Landes als Terroristen qualifizieren würden. So könnte es sein, daß sich, sollte der Bundespräsident als letzte Instanz tatsächlich mal Rückgrat beweisen und von “Sicherheitspolitikern” geforderte Verfassungsänderungen anprangern, Herr Beckstein selbst als um Gnade ersuchender Häftling wiederfindet. Aber es wäre ja zu schön, wenn es in diesem Lande mal nicht nach dem Willen einiger weniger Populisten ala Beckstein ginge … das wäre ja direkt Demokratie.

Übrigens verstehe ich nun endlich, wieso die Unions-Parteien keinen Plebiszit wollen. Dank Beckstein – und sicherlich einer Menge anderer vergleichbarer Genies – ist das garnicht mehr nötig. Ohne auch nur eine Meinungsumfrage, geschweige denn eine Volksbefragung weiß Herr Beckstein, daß die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ignorant genug ist Gnadengesuche und Gnade als Teil des Rechtssystems den populistischen Parolen von Vertretern eines störrischen Bergvolkes vorzuziehen. Na bravo!

// Oliver

This entry was posted in DE, Gedanken, Ich, der Zyniker. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.