Wie die heute-Show so schön titelte: eine ehrliche Rothaut

youtu.be/AjqOJgPcN3w

Leider ist es so daß die ach so demokratisch gewählten Politiker den Konzernen nach dem Munde reden und nicht im Sinne des Volkes entscheiden welches zu vertreten sie vorgeben. Nix neues, aber die Lügen werden immer offensichtlicher.

Könnte man nicht das Berliner Regierungsviertel zur Testzone für Genmais und Chlorhühnchen erklären? Den Genmais könnte man ja in Treibhäusern anbauen und dann an die Volksverräter der großen Koalition verfüttern. Da gerade Politiker sehr auf’s Sparen bedacht sind, wie wir nunmehr gelernt haben – Minister die im Ministerium übernachten – kann diese Form der steuerfinanzierten Genmaisdiät doch nur in deren Sinne sein? Mit Diäten kennen die sich doch ohnehin bestens aus …

Erst der Ausverkauf von Souveränität an das Bürokratiemonster in Brüssel und jetzt werden die Restposten in die USA verschleudert. Private Schiedsgerichte die hauptsächlich im Sinne der Konzerne entscheiden? Was kann es denn besseres geben für den modernen Geldadel?

// Oliver

PS: die Dame heißt Elvira Drobinski-Weiß.

This entry was posted in DE, Meinung and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.