Nuhr und Kabarett?

“Nuhr 2010 – Der Jahresrückblick”, im “heute journal” auch noch als kabarettistischer Jahresrückblick angekündigt? Nuhr und Kabarett?

Meine Zweifel haben sich voll bestätigt. Wenn das Kabarett ist, sollte sich Pispers einen neuen Namen für das Genre seiner Auftritte einfallen lassen. So ähnlich wie wenn man die Beleidigung “Schwein” gegenüber einer Person einsetzt und sich dann wundert ob die Anwendung der Beleidigung im speziellen Fall für die Tiere oder die Person beleidigender wäre.

Ohne Frage, es gab auch Pointen – an Tiefe ließen es aber auch diese fehlen. Alles in allem genauso flach wie man es von diesem “Komödianten” – bzw. neudeutsch “Comedian” – (und neuerdings “Kabarettisten”) erwarten konnte. Um hier nicht in ein argumentum ad personam abzugleiten, belassen wir es bei einem: spart euch die Stunde Lebenszeit und lest mal wieder ein Buch.

// Oliver

This entry was posted in DE, Gedanken. Bookmark the permalink.

2 Responses to Nuhr und Kabarett?

  1. Michael says:

    “spart euch die Stunde Lebenszeit und lest mal wieder ein Buch.”
    Welches würdest du denn empfehlen: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=nuhr&x=0&y=0
    :mrgreen:

  2. Oliver says:

    Wie wäre es mit:

    http://www.amazon.de/Die-Kunst-beleidigen-Arthur-Schopenhauer/dp/3406581641/

    Kann man immer gebrauchen, falls man Dieter Nuhr mal begegnet ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.