Gottbezug raus

Wer ist bereit an einem Text für eine abermalige Petition zu arbeiten und die Petition mit zu unterschreiben in der eine Entfernung des Gottbezuges aus der Präambel des Grundgesetzes gefordert wird?

Interessenten melden sich bitte bei mir über das Kontaktformular oder eine der anderen Kontaktmöglichkeiten zu nutzen. Wer genauer wissen will, worum es geht, liest hier nach (meine Petition von 2003).

Mir schwebt etwas vor, wo sowohl auf die damalige Beschlußbegründung als auch auf die Kernfrage (warum überhaupt ein Gottbezug benötigt wird) eingegangen wird. Bspw. ist es nicht gerade begrenzend, wenn der Staat sich “vor” einer nicht-existierenden postulierten Entität und nachgeordnet den Menschen eine Verfassung gibt. Die Behauptung daß eine solche Formel einschränkt, ist grundfalsch, weil sie von dem einseitigen Glauben ausgeht, die Entität existiere und kümmere sich (etwa strafend) um Verfehlungen des Staates. Ersetzen wir “Gott” durch “(der) Weihnachtsmann” – und der wurde zumindest schon gesehen 😉 – wird die Lächerlichkeit des Gottbezugs erst richtig deutlich:

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor dem Weihnachtsmann und den Menschen […]

Danke,

// Oliver

This entry was posted in DE. Bookmark the permalink.

1 Response to Gottbezug raus

  1. Chris says:

    “Erst kommt das Kruzifix aus den Schulen Bayerns und dann kommt das Grundgesetz dran.”
    Man könnte diesen Satz auch umformulieren in:
    “Erst friert die Hölle zu und dann kommt das Grundgesetz dran.”
    Aber da ich nicht an die Hölle glaube, heißt es:
    “Erst gibt es ein gerechtes Steuersystem in Deutschland und dann kommt das Grundgesetz dran.”
    Und wer nicht an das Finanzamt glaubt :
    “Erst bekommt Chuck Norris einen Headkick verpasst und dann kommt das Grundgesetz dran.”
    Und wer nicht an Chuck Norris glaubt, der bekommt ein round house kick von Chuck Norris verpasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.