Niemand hat die Absicht …

Niemand hat die Absicht eine Impfpflicht einzuführen -- Scherzzitat mit Bild von Walter Ulbricht

Die Halbwertszeit von Politikerversprechen schrumpft schnell.

Aktuelle Sprachregelung (Stand 2021-12-01) zum Thema allgemeine Impfpflicht:

Es gibt keine allgemeine Impfpflicht.

Die Impfung gegen das Coronavirus ist freiwillig. Aufgrund der Lage in der 4. Welle, der beklagenswert hohen Zahlen bei Neuerkrankungen und Todesfällen und einer äußerst ernsten, regional teilweise dramatischen Lage in unserem Gesundheitssystem, sind Bund und Länder jedoch überzeugt, dass es zusätzlicher Maßnahmen bedarf, um die Zahl der täglichen Neuinfektionen zu senken und den Druck auf die Krankenhäuser möglichst bald wieder zu verringern. Deswegen befassen sich Bund und Länder jetzt mit verschiedenen Vorschlägen: Dazu gehören unter anderem die Einführung umfangreicher Kontaktbeschränkungen vor allem für Ungeimpfte, auch bei privaten Zusammenkünften, die Ausweitung der 2G-Regeln auf den Einzelhandel und Einschränkungen bei Großveranstaltungen. Außerdem soll neben einrichtungsbezogenen Impfpflichten auch eine zeitnahe Entscheidung über eine allgemeine Impfpflicht vorbereitet werden.

Hervorhebung meinerseits.

Die Entwicklung der Sprachregelung kann man hier nachvollziehen.

This entry was posted in DE, Gedanken, Ich, der Zyniker, Wertewesten and tagged . Bookmark the permalink.

1 Response to Niemand hat die Absicht …

  1. orinoco says:

    Volltreffer versenkt!
    alternativ mit Bild von Uwe Barschel:
    “Ich wiederhole: Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort, dass es keine Impfpflicht geben wird”

    Hatte auch schon eine ähnliche Idee:

    Wer hat’s gesagt?
    “Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!”
    A: Jens Spahn
    B: Karl Lauterbach
    C: Olaf Scholz
    D: Markus Söder

Leave a Reply

Your email address will not be published.