Gewaltorgie

Heute waren wir mit einem Kollegen und seiner Frau im Kino bei Taken 3 mit Liam Neeson im AMC im Tysons Corner Center.

Wer die ersten beiden Teile kennt, weiß daß viel Gewalt in diesen Filmen zu sehen ist.

Diesmal haben sich die Macher des Films nicht sonderlich mit Ruhm bekleckert. Ich war doch etwas geschockt die Darstellung von Waterboarding im Film zu sehen. Einer Foltermethode, welche so und ähnlich auch von der CIA und anderen benutzt wurde um falsche Geständnisse zu erzwingen.

Amnesty International hat ganz recht damit, daß Folter niemals gerechtfertigt ist.

Der Film verkommt somit zu einer Apologie der US-Foltermethoden. Mit den “Bösen” kann man’s halt machen.

// Oliver

This entry was posted in DE, Meinung and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.