Auweia …

Die 14 min Gelächter habe ich mir gegönnt. Auf ZDF kam eine Sendung unter dem Titel “Adel verpflichtet” in dem sich vor allem – aber nicht allein – ein gewisser “Alexander zu Schaumburg-Lippe” über durch Adoption und andere Mittel erworbene Adelstitel echauffiert.

Vor allem dürfe man denen ja keinesfalls trauen, da jemand der über den Titel täuscht ja ganz sicher über andere Dinge auch täuschen würde. Ah ja … 😆 … Eigentor, Herr Schaumburg-Lippe.

Warum genau soll man also dem “alten Adel” trauen? Genau. Soll man ja nicht. Schließlich haben sich Raubritter und anderes Gesocks die Titel erschlichen indem sie vor Jahrhunderten behaupteten ein gewisser “Gott” hätte ihnen gewisse Extrawürste verliehen. Jene die sich die Titel zuerst erschlichen haben dann wie in einem Schneeballsystem das ganze Ding weiterverbreitet. Im Endeffekt berufen sich aber alle auf diesen gewissen “Gott”, der mit diesem hier wohl nichts zu tun hat.

Einerlei – jeder Agnostiker und Atheist muß logischerweise den Adel insgesamt verneinen. Jeder Angehörige eine konkurrierenden Religion übrigens ebenfalls. Aber warum werden sich der König, der Scheich und der Maharadscha trotzdem nicht bekriegen? – richtig, “eine Krähe hackt …”.

Aber danke nochmal für die lustige Sendung, liebe ZDF-Redakteure. Ich werde sicher noch ein paar Tage weiter darüber schmunzeln können …

In diesem Sinne bleibt mir nur wieder einmal mit meiner langjährigen Forderung zu schließen: Adelstitel in Deutschland abschaffen, nach dem Vorbild Österreichs 1919.

// Oliver

PS: Wer Sarkasmus findet darf ihn behalten.
PPS: … das gilt auch für Rechtschraibfeler!

This entry was posted in Atheismus, DE, Gedanken and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Auweia …

  1. Mathias says:

    Tja, Olli, der Gefallene ist wieder da. Also belästigen uns die Medien auch wieder abseits der Klatschblätter mit weiteren Vertretern dieser… hm, sagen wir: Zunft. 🙄
    Mich amüsieren aber schon deine Tags. “Hochadel”, alle Achtung! Damit erhält der Begriff “Adel” den Klang von Unterschicht. :mrgreen: Vielleicht sollte man die betreffenden Damen und Herren auch so sehen?!

  2. Oliver says:

    Ging mir auch so durch den Kopf als ich dann diese verdächtige Häufung mit Sendungen zum Thema Adel gesehen habe … nur einen Tag nachdem ich obiges schrieb.

    @Hochadel: die Tags sind vor allem dazu da, daß solche Nasen es eventuell auch mal finden und sich dann über den gemeinen Pöbel (wie mich) wieder einmal an den Kopf fassen können/dürfen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.