Klare Worte …

In einem Schreiben vom Finanzamt wird kein Blatt vor den Mund genommen, das ist schon klar. Aber die Tatsache daß ich nicht nur Bürger, sondern durch Bürokraten verzögert, erst jetzt an den steuerpflichtigen Besitz gelangt bin, hätte man vielleicht noch “mildernd” berücksichtigen können, anstatt mich direkt im Schreiben:

Steuerschuldner: Oliver Schneider

zu deklarieren. Oder? Aber andererseits sieht man dann ja auch gleich, wo der eigene Platz als Staatsbürger ist: “Bürger?! Sitz, Bürger! Zahl Steuern, Bürger. Halt die Schnauze, Bürger! Wähl uns, Bürger …”

// Oliver

This entry was posted in DE, Gedanken. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.