Höhere Gewalt

Während sich unsere NATO-Grüne Bundesaußenschnepfe auf Bali empört, daß Lawrow sich ihr Gestammel nicht anhören wollte — war mit dem “das wird Rußland ruinieren” aus dem Februar nicht alles gesagt und die deutsche Spitzendiplomatie bereits voll ausgeschöpft? — rollt die Inflationswelle bereits jetzt über Deutschland.

Der NATO-Grüne Bundeswirtschaftsbückling stimmt auf Frieren für den Frieden, bzw. gegen Putin ein und mahnt Einsparungen an. Kohlekraftwerke sollen wiederbelebt werden, aber jetzt stellt sich raus, daß die Transportkapazitäten eventuell nicht vorhanden sind um kraftwerksnahe Reserven anzulegen. Da rächt sich, daß die Bundesregierung kein Amazon Prime Coal Abo abgeschlossen hat.

Offenbar sind die nach hinten losgegangenen Sanktionen höhere Gewalt, denn anders kann man sich nicht erklären daß, selbst jetzt wo kristallklar ist, daß die Sanktionen uns bei weitem mehr schaden als sie Rußland jemals schaden könnten, — begleitet von den Sturmgeschützen der NATO-Propaganda — unisono nach deren Fortführung gerufen wird. Die seit Jahren dysfunktionale repräsentative Demokratie beweist einmal mehr, daß Fehlentscheidungen nicht zurückgenommen werden, selbst wenn sie Schaden vom deutschen Volk abwenden könnten.

Selbst die sonst so lautstarke und mächtige Wirtschaftslobby übt sich allenfalls mit einzelnen Wortmeldungen in leiser Kritik am derzeitigen Kurs.

Aber die nächste SARS-CoV2-Mutante und der passende Lockdown wird mit Sicherheit zeitgenau auf das “Frieren für den Frieden” abgestimmt sein. Wenn es zu keiner rechtzeitigen Kehrtwende kommt und man lieber den rechtsnationalen Russenhassern in Polen unser bezahltes russisches Erdgas weiterschickt als deutsche Gasspeicher zu füllen — während Nord Stream 2 weiterhin nicht geöffnet wird — könnte es jedoch sein, daß es selbst mit Lockdown zu einem eher heißen Winter für unser Spitzenpersonal wird. Die Maslowsche — verdammt, schon wieder so ein Ru… … puh Glück gehabt … ukrainische Abstammung — die Maslowsche Bedürfnishierarchie jedenfalls, dürfte den meisten auch ohne Kenntnis des Begriffs intuitiv geläufig sein. Sobald wir am Fundament dieser Hierarchie ankommen, könnte sich der alle paar Jahre zum Wahlvieh degradierte Souverän in größerer Zahl entsinnen, daß Bewegung hilft um warm zu bleiben, während Wohnung und Duschwasser kalt bleiben.

Das müssen die interessanten Zeiten aus dem chinesischen Fluch sein.

// Oliver

This entry was posted in DE, Ich, der Zyniker, Wertewesten and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.