Überlanger (nicht markenreiner) Mercedes-Werbespot

Heute haben wir “Jurassic World” im Kino geschaut. Trotz Gutschein gab es einen 3 € Aufschlag pro Person “für 3D”. Alternativen gab es nicht, denn die Originalversion lief nur in 3D.

Der Film begann ganz unspannend und die Spannung stieg dann entsprechend mit der Laufzeit an. Was besonders ins Auge fiel waren die doch sehr auffälligen und teilweise störenden Produkt- bzw. Markenplazierungen. Mercedes fiel dabei besonders unangenehm ins Auge, unterbrochen jedoch von Werbeeinlagen diverser anderer Marken.

Wie schon bei anderen 3D-Filmen fielen mir die doch sehr unscharfen und anstrengenden schnellen Schnitte auf. Wenn es mal weniger schnell zuging, waren die 3D-Effekte jedoch durchaus bemerkenswert.

Auch wenn der Film – trotz seiner unwissenschaftlichen Handlung1 – spannend und unterhaltsam war, ist der Preis für eine Dauerwerbesendung meines Erachtens nach unangemessen.

// Oliver

  1. aber ich ging ja auch in einen Film und nicht in den Zoo []
This entry was posted in DE, Meinung and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.