Polittheater

Soll der Wulff sich doch seinen Zapfen streichen lassen. Ist mir doch egal.

This entry was posted in DE, Ich, der Zyniker. Bookmark the permalink.

1 Response to Polittheater

  1. Mathias says:

    Ich fand den Abend des Zapfenstreiches sehr gut gelungen, Olli. Man redet doch ständig über die Politikverdrossenheit. Aber hier? Wulff bekam nicht nur seine Ehrenparade, sondern man bezog auch noch das Volk aktiv in den musikalischen Rahmen ein. 😆 So was würde ich mir künftig bei jeder Verabschiedung eines verdienten Politikers wünschen.

    Aber, Spaß beiseite! Wulff hat in seiner Amtszeit durchaus richtige Impulse gesetzt. Dabei bleibe ich auch. Er war recht unauffällig und hat versucht, seine Arbeit zu machen. Weiß der Himmel, was er sich am Schluss gedacht hat… er hätte die Chance gehabt, einigermaßen bescheiden und zurückhaltend abzutreten. Aber er hat sie nicht genutzt. Letztlich wird’s ihm egal sein. Solche Leute haben vermutlich gar kein Schamgefühl. Und wenn seine Freunde tatsächlich zu ihm stehen, dann wird er über kurz oder lang in einem gut dotierten Posten in der Wirtschaft auftauchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.