Demo-Verbot steht

Verwaltungsgericht bestätigt Demoverbot vor dem Brandenburger Tor – dennoch Teilerfolg erzielt

Die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Berlin hat heute entschieden, dass die Demonstration des Bündnisses „Der Papst kommt“ am 22. September 2011 nicht vor dem Brandenburg Tor starten darf.

Siehe hier

This entry was posted in Atheismus, DE. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.