Suggestive Berichterstattung?!

Die Formulierungen in der Berichterstattung des ZDF in der heute-Sendung von gestern (21. März) fand ich sehr bedenklich. Speziell in der Berichterstattung zur Gesundheitsreform in den USA. Dabei war mehrfach davon die Rede, daß es im US-Kongress keine Parteidisziplin bzw. Fraktionsdisziplin gäbe. Ganz so, als sei dieser antidemokratische modus operandi im angeblichen Hort der Demokratie in Deutschland – dem Bundestag – eine gute Sache.

Staatsfernsehen auf der Höhe der Zeit?

// Oliver

This entry was posted in DE, Gedanken. Bookmark the permalink.

1 Response to Suggestive Berichterstattung?!

  1. mathias says:

    Ich kenne den Wortlaut nicht, aber vielleicht war das auch anders gemeint. Als Ansporn für unsere Volksvertreter, sich auch so zu verhalten?! Wenn der verantwortliche Redakteur clever war, kann er in beiden Lagern behaupten, es “genau so wie aufgefasst” gemeint zu haben. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.