Gut oder eher nicht?

Habe mir gestern einen Scanner gekauft und bin total begeistert. Zuerst dachte ich, daß ich wohl eine fehlerhafte Zusammenstellung erwischt habe, weil der Stromstecker fehlte. Dann stellte sich schnell heraus, daß die Stromversorgung durch den USB-Port erfolgt. Nicht schlecht. Endlich mal eine tolle Erfindung! Oder?

Self-Powered Hubs haben den Vorteil, dass jedes an sie angeschlossene Gerät bis zu 500 mA Strom beziehen kann. Bei Bus-Powered Hubs dürfen der Hub und alle an ihn angeschlossenen Geräte gemeinsam maximal 500 mA beziehen.
(Quelle: Wikipedia-Artikel USB)

Nun habe ich es an einen selbstversorgenden Hub angeschlossen. Trotz alledem zieht der Scanner laut Spezifikation 2,5 Watt, also das Fünffache der erlaubten Maximalleistung pro Gerät. Wie das geht ist mir inzwischen eigentlich auch egal – aber es geht. Meine Verteilerdose war ohnehin schon voll …

// Oliver

This entry was posted in /dev/null, DE. Bookmark the permalink.

3 Responses to Gut oder eher nicht?

  1. Chris says:

    Wenn du so mehr Strom ziehst, dann wird irgendwann man dein Netzteil vom Hub abrauchen. Is mir schon alles passiert.

  2. Oliver says:

    “Werden wir sehen”, sprach der Blinde :mrgreen:

    // Olli

  3. Chris says:

    Was soll denn der Stumme dazu sagen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.